Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Wir bilden ihre Mitarbeiter nach der DGUV 205-023 zum Brandschutzhelfer aus.

Laut ArbSchG §10  Abs. 2 und den technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A 2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ vom November 2012 fordert die Regel von jedem Arbeitgeber die Ausbildung von Brandschutzhelfern und deren schriftliche Bestellung.

Zielgruppe:

Mitarbeiter in Betrieben, die als Brandschutzhelfer eingesetzt werden sollen.

Voraussetzungen:

Keine

Lehrgangsdauer:

8 Unterrichtseinheiten inkl. praktische Übung

Theorie

  1. Grundzüge des Brandschutzes
  2. Betriebliche Brandschutzorganisation
  3. Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  4. Gefahren durch Brände
  5. Verhalten im Brandfall

Praxis

  • Handhabung und Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
  • Löschtaktik und eigene Grenzen der Brandbekämpfung (z.
  • Betriebsbegehung

Abschluß:

Teilnehmerbescheinigung

Gerne kommen wir zu ihnen in den Betrieb und bilden ihre Mitarbeiter in einer „Inhouse-Schulung“ zum Brandschutzhelfer aus. Somit können Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und die Schulung in der betrieblichen Umgebung durchgeführt werden.

Bitte sprechen sie uns an, wir erstellen ihnen gerne ein Angebot.